Lehrgänge 2021

Aktuell sind wir mitten in der Jahresplanung von Lehrgängen für 2021 und sind wahnsinnig stolz und aufgeregt, dass wir euch bereits in der ersten Jahreshälfte ganz besonders exklusive Lehrgänge anbieten dürfen. Starten werden wir das neue Jahr mit Susanne Lohas. Danach werden wir mit Ursula Schuster, einer Parelli Level *** Instructorin, weitermachen, bevor wir uns auf Michael Geitner freuen werden. Bereits einen Monat später wird uns Sabine Ellinger wieder einen Besuch abstatten und dieses Mal einen Dressurlehrgang anbieten.

Wir freuen uns bereits jetzt auf rege Teilnahme und viele neue Gesichter. Bei Fragen meldet euch gerne bei uns.

Es ist geschafft

Unsere neuen Boxen stehen und wurden schon bezogen. Den Ponys und allen voran unserer Healy gefällt es. Toll, das unser Schulpferd so leben darf.

Mitgliederversammlung am 05.07.2020

Liebe Mitglieder,

aufgeschoben, aber nicht aufgehoben!

Am Sonntag, den 5.7.2020, fand die diesjährige Mitgliederhauptversammlung des Reitervereins statt. Diese war ursprünglich für März angesetzt und fand erstmalig nicht im Reiterstübchen statt, sondern unter freiem Himmel mit Hygienekonzept und Sitzabstand.

Zu Beginn berichtete Kirsten Rickes in der Rückschau über ihr erstes Jahr als erste Vorsitzende des Vereins, das natürlich stark geprägt war durch die Pandemie-Situation der letzten Monate. Kein Reitunterricht, verschobene Lehrgänge, die Frage wie und wann wir während der Wochen im April und Mai unsere Pferde versorgen dürfen und ausgefallene Veranstaltungen. Die Absage des inzwischen überregional bekannten „Fest der Pferde“ am Landturm, sowie unseres geplanten Jubiläumsturniers traf uns hart.

Kirsten berichtete außerdem über den Umzug unseres langjährigen Schulpferdes „Leonardo“, der nach 16 Jahren treuen Diensten seinen wohlverdienten Ruhestand in Hohenlohe bei einem langjährigen Mitglied des Vereins antreten durfte. Er genießt es sichtlich und wir freuen uns über Spenden für sein Gnadenbrot.

Nach ein paar formalen Dingen ging es weiter mit Berichten der Kassiererin, der Stallwartin, der Reitwartin und der Turnierwartin. Auch die Jugendwartin berichtete vom vergangenen Jahr mit Halloween-Nachmittag, Faschingsreiten und allerlei Aktionen, die von der Vereinsjugend mit begleitetet und durchgeführt wurden. Der Bericht der Kassenprüferinnen und die Entlastung des Vorstandes waren neben Neu- und Wiederwahlen Punkte auf der Tagesordnung. Neue Pressewartin ist Carolin Gessler. Ihre Vorgängerin Ira Hoch wurde als Beisitzerin gewählt. Silke Rothhaar, Andrea Pfaus und Nathalie Kinzinger wurden ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt, ebenso wie das neue Jugendwart-Team Lea Zimmermann und Michelle Kinzinger.  

Auch über eine Änderung der Satzung wurde abgestimmt, Jugendliche ab 16 Jahren sind jetzt stimmberechtigt und der Vereinszweck wurde neu und aktuell formuliert.

Alle Kosten steigen – die Mitgliederversammlung stimmte deshalb ebenso einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge auf 60€ pro Jahr für Erwachsene sowie 30€ für Jugendliche zu. Hier bitten wir um Euer Verständnis, dass der Verein auch zukünftig nachhaltig wirtschaften muss.

In den kommenden Monaten werden wir die begonnene Kooperation mit dem Abenteuerspielplatz weiterführen und wieder Kinder zum Reiten und Pflegen der Pferde am Landturm begrüßen. Wir setzen das Lehrgangsangebot fort, das mit dem Doppellongenlehrgang mit Sabine Ellinger, mit einem Vortrag zum Thema Hufbearbeitung von Stephan Fischer und einem wunderbaren Grundlagenlehrgang „Longieren“ mit Susanne Huber startete.

Es geht weiter mit Silke Kühner und einer gymnastizierenden Sitzschulung am 29. August und am 17. Oktober freuen wir uns auf Margarete Gödel mit dem Lehrgang Sitzschulung nach Eckart Meyners. Am 14. November kommt Stephan Fischer ein zweites Mal zu uns, dieses Mal aber auch zum Thema Sitz. Details und Anmeldungen (auch für Nichtmitglieder) auf unserer Homepage www.rv-lauffen.de. Dort werden auch die Termine des Wanderreiterstammtisches „Happy Trails“ veröffentlicht.

Auch für das Jahr 2021 gibt es schon Ideen: ein Kurs mit Susanne Lohas ist geplant und für das Fest der Pferde am 10./11. Juli gibt es bereits jetzt Anmeldungen für tolle Beiträge.

Wir bedanken uns bei allen alten und neuen Mitgliedern, die unseren Verein tragen und unterstützen und für den Ausbau, Verbesserung und Erhaltung unserer schönen Anlage am Landturm und des Reitbetriebes sorgen.

Bleibt alle gesund!

Eure Kirsten Rickes

Wir starten wieder durch!

Die neuen Termine für unsere verschobenen Lehrgänge sind endlich bekannt. Wir starten im August mit Silke mit einer gymnastizierenden Sitzschulung am 29.08. Am 17. Oktober könnt ihr euch bei uns mit Margarete Gödel nach Eckart Meyners weiterbilden und am 14. November kommt Stephan ein zweites Mal zu uns, dieses Mal aber zum Thema Sitz. Habt ihr Lust bekommen? Dann schreibt uns eine Mail und meldet euch direkt an. Wir freuen uns auf euch und das es endlich weiter geht.

Wir freuen uns auf Dich!

Weil so fleißig gebaut wird, haben wir bald Fensterboxen frei.
In unserem hellen Stall wird dein Pferd zweimal täglich gemistet und dreimal gefüttert. Es hat Zugang zu dernPaddocks direkt vor dem Stall, den sich zwei bis drei Pferde teilen. Auf Wunsch kann es in eine Gruppe auf den großen Weiden (5 ha) eingegliedert werden. Hier erfolgt das Rausbringen selbst organisiert. Auch im Winter haben die Pferde Koppelgang, sofern das Wetter es erlaubt. Sonntags sowie jeden zweiten Samstag hat unser Pferdepfleger frei, da misten wir selbst und der Futterdienst geht an diesen Tagen reihum.

Wir sind ein Verein und ja… Mitgliedschaft ist erforderlich. Schon aus Versicherungsgründen. Aber auch, weil wir uns alle diese schöne Anlage teilen, unsere Koppeln, die Aussenanlagen, die Halle, den Dressur- und Springplatz sowie den Longierzirkel gut in Schuss halten. Dazu sind Arbeitseinsätze und das Mitwirken aller nötig. Unsere Plätze haben tolle Böden, so dass wir unsere Pferde rund ums Jahr gut bewegen und trainieren können. Es besteht die Möglichkeit, privat Trainer zu buchen. Regelmäßig führen wir Lehrgänge und Seminare durch, Longieren, Bodenarbeit, Dressur- oder Springreiten, Wander- und Westernreiten, alles findet sich im Kursprogramm … für Anfänger und Fortgeschrittene.
Wir leben ein tolerantes und rücksichtsvolles Miteinander aller Interessen und Sparten.
Um unserem Vereinsauftrag… der Förderung des Reitsports… gerecht zu werden, führen wir mehrere Events durch, die die Vielfalt der Pferdewelt erst richtig sichtbar machen!
Wir sind stolz auf unser „Fest der Pferde“ mit der Präsentation vieler anspruchsvoller Schaubilder und auf unser Turnier zur Präsentation des sportlichen Wettbewerbs.
Wir sind die Keimzelle des Wanderreittreffs „Happy Trails“.
Ein Tag der offenen Stalltür lädt Familien und Interessierte ein, Pferdeduft zu schnuppern und vielleicht Feuer zu fangen und dem Pferdefieber zu erliegen.
All das erfordert Engagement… und Leidenschaft! Möchtest du Teil des Teams werden?
Wir freuen uns!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich doch unter Stallwart.RVLauffen@gmail.com bei uns oder erfahre hier mehr

Wir bauen

Hier entstehen drei neue Paddockboxen

Endlich war es vergangenes Wochenende so weit und unser Holz für die neuen Paddockboxen wurde geliefert. Fleißig packten viele Hände mit an, um den Bau am Samstag aufzustellen. Jetzt geht es an das Verkleiden der drei neuen Ponyboxen, damit unser Schulpferd Healy bald wieder nach draußen ziehen darf.

Unser Schulpferd Leo darf in Rente

Leo hat es sich wirklich verdient. In rund 16 Jahren trug er Anfänger wie Fortgeschrittene durch viele schöne Stunden und verhalf ihnen zu unvergesslichen Erlebnissen im Sattel. Viele begleitete er von den ersten zaghaften Schritten in der Reiterei bis hin zu anspruchsvollen, gehobenen Lektionen der Dressur. Leo ist außen, wie innen fein und nobel, doch mit nun fast 24 Jahren werden seine Beine schwächer und er sehnt sich nach saftigen Weiden in netter Gesellschaft.

Letztes Wochenende war es dann soweit, Leo durfte zu unserem langjährigen Mitglied Ingrid ins Hohenlohische ziehen. Dort traf er auf seine ehemalige Stallgenossin Libelle.

Für sein Gnadenbrot suchen wir Paten! Natürlich übernimmt der Verein den Großteil seiner Unterhaltskosten, dennoch bringt uns die Corona-Krise und die damit verbundenen Ausfälle mächtig in Bedrängnis, wie so viele andere Vereine auch. Mit 5 oder 10 Euro monatlich wäre eine Patenschaft für Leo möglich. Paten werden regelmäßig Post von Leo bekommen, denn sie sorgen ja buchstäblich für sein täglich Brot. Vielleicht eine Chance für seine ehemaligen ReiterInnen ihm mit einem Leckerli aus der Ferne Danke zu sagen?
Natürlich hilft auch eine einmalige Spende (Spendenbescheinigung), Verwendungszweck „Leo“.

Falls ihr Leo dauerhaft unterstützen möchtet, wendet euch an uns via e-Mail: reiterverein.lauffen@gmail.com

Danke an alle Spender im Vorraus!

Herzliche Grüße und bleibt gesund!
Euer Team vom RV Lauffen

Bankverbindung: VBU Volksbank im Unterlag EG
BIC: GENODES1VLS
IBAN: DE 45 6206 3263 0072 3720 01

Absage „Fest der Pferde 2020“ und des Jubiläums-Turnier

Liebe Freunde des Reiterverein Lauffens,
aufgrund der kaum ein schätzbaren Dauer der Covid-19-Pandemie haben wir uns entschieden, alle großen Veranstaltungen 2020 abzusagen. Das betrifft neben dem „Fest der Pferde“ auch das für September geplante Reitturnier zum 50-jährigen Vereinsjubiläum.

Wir sehen es als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Verein, das Wohl unserer Mitglieder und Gäste immer im Blick zu haben. Trotzdem ist uns diese Entscheidung nicht leicht gefallen.

Seit 1970 ist der ehemalige „Schützen- und Reiterverein“ am Landturm aktiv. Die Anlage wie wir sie heute kennen, wurde nach und nach eigenhändig aufgebaut und für viele Mitglieder ist der Verein seit langem ein fester Teil ihres Reiterlebens. Neben unseren eigenen Erinnerungen an denkwürdige Reitstunden, spannende Turniere, bunte Pferdefeste, gemeinsame Ausritte und das gesellige Beisammensein, werden sicher auch viele euch mit den Landturm verbinden können.

Das alles hätten wir gerne 2020 mit gleich zwei großen Veranstaltungen mit euch gefeiert. Wir hoffen, dass 2021 den Raum bietet, dies nachzuholen – feierlich, fröhlich und unbelastet.

Wir wünschen Euch bis dahin alles Gute, bleibt gesund!

Der Krise geschuldet: [n]

Auch wenn es schmerzt: Gesundheit geht vor!

Daher halten auch wir uns strikt an die Empfehlungen. Bis auf weiteres ist der Reitbetrieb eingestellt, Reitunterricht findet nicht statt. Für nähere Informationen bitte direkt anfragen (siehe „Kontakt“).

https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

Bezüglich unserer geplanten Veranstaltung halten wir Sie auf dem Laufenden,

… bleiben Sie gesund!

Halloween – habt ihr euch gegruselt?

Unsere Jugend veranstaltet kurz vor Halloween einen gemeinsamen Nachmittag zum gruseln und Kürbisse schnitzen. Unsere Jugendleiter hatten einen tollen Schreck-Parcours aufgebaut, den die Kinder mit den Pferden gemeinsam überwinden mussten, nachdem sie die Ponys vorher entsprechend schick gemacht hatten.

Anschließend wurde im Reiterstübchen bei Tee und Kuchen fleißig Kürbis-Fratzen geschnitzt. Unser größter Dank geht an unsere zwei Jugendleiter, die diese Aktion für die Kinder organisiert hatten.