Dressurlehrgang mit Sabine Ellinger

11. und 12. Juni 2022 
+++  Lehrgang ist bereits ausgebucht +++

Meldungen für die Warteliste sind möglich

Ein Lehrgang ist eine Intensivschulung, bei der in relativ kurzer Zeit viele Inhalte vermittelt werden können. Durch den Einzelunterricht kann genau auf die Bedürfnisse des Einzelnen eingegangen werden und zusätzlich lernt man viel durch das Zuschauen bei anderen. Neue Ideen, mit seinem Pferd einmal etwas anderes auszuprobieren oder abwechslungsreicher zu arbeiten, ergeben sich dadurch automatisch.
Möglichkeiten der Kursgestaltung:
Dressurunterricht bis Klasse S
“Pferde über den Rücken arbeiten”, Spezialkurs mit Videoanalyse
Reha-Reiten
Arbeit an der Hand (Seitengänge, Anpiaffieren, Hohe Schule)
Longe und Doppellonge
Bodenarbeit (GHP-Training, Gewöhnung vor dem Anreiten, Verladen
Theorieunterricht in allen Bereichen
Jeder Teilnehmer kann den Kurs individuell gestalten aus allen Bereichen.

Ablauf:
Der Lehrgang beinhaltet 2 halbe oder 1 ganze Einzelstunde pro Tag.
Kaffee, Tee und Mineralwasser zur freien Verfügung.
In der Mittagspause wird im Reiterstübchen ein vegetarisches Mittagessen zum Unkostenbeitrag von 5,00€ angeboten.
Teilnahmegebühr:
für Vereins-Mitglieder 240,- € / pro Tag 120.- €
für Nicht-Vereins-Mitglieder 280,- €/ pro Tag 140,- €
 
Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 10