Lauffener Abenteuerspielplatz zu Besuch am Landturm

Pferde putzen und satteln, reiten und sich dabei gegenseitig durch den in der Halle aufgebauten Parcour führen – viel gab es heute wieder für eine Kindergruppe vom Lauffener Abenteuerspielplatz zu lernen. Wie führt man ein Pferd, wie wendet man in eine andere Richtung oder hält es an? Und wie hält man beim Reiten eigentlich die Zügel? Geduldig ließen die beiden Haflinger Primi und Radetzky alle Kinder üben. Viel zu schnell ging der Nachmittag vorbei. Zum Glück gibt es im November den nächsten Besuch bei uns.

Strahlende Gesichter beim Reiten für Kinder mit und ohne Behinderung

Die Kooperation mit der Hölder-Initiative für Kultur und Inklusion e.V. ermöglicht inklusives Reiten für Kinder mit und ohne Behinderung. Begeisterte Eltern und glückliche Kinder trafen sich am Samstag nachmittag am Landturm. Auf unseren Schulpferden Healy, Primi und Serena sowie der Eselin Poesia durfte jedes Kind eine halbe Stunde reiten, während sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen austauschten.

Am 20. November ist der nächste Termin. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich.

 

 

Tag der offenen Stalltür

Was für eine Freude: Die Sonne strahlte und mit ihr viele begeisterte Kindergesichter! Das Ponyreiten war der Renner, daneben gab es, bei Kaffee und Kuchen, eindrucksvolle Präsentationen aus der Welt der Pferde zu sehen.
Ein rundum gelungener Tag der offenen Stalltür. 🙂
Vielen herzlichen Dank an all unsere geduldigen Gäste, das großartige Helferteam und die Aktiven, die uns mit ihren Pferden bezauberten!
Es war ein toller Tag! 🙂

Tag der offenen Stalltür

Endlich ist es wieder soweit:

am Sonntag, den 10.10.2021 wollen wir von 14.00 – 17.00 Uhr die Tore öffnen und zum Tag der offenen Stalltür einladen. In verschiedenen Präsentationen wird die Welt der Pferde vorgestellt, es gibt Stallführungen und während die Kinder beim geführten Reiten erste Pferdeluft auf dem Rücken unserer Pferde schnuppern, servieren wir Kaffee, Kuchen und Würstchen.

Wir freuen uns!

Wir bedanken uns für die freundliche Förderung durch:

 

und:

Backstube Hermann Härdtner (haerdtner.de)

Geführtes Reiten für Kinder mit Behinderung

Am Freitag war es soweit: die Gruppe unseres neuen Projekts “Geführtes Reiten für Kinder mit Behinderung” aus der Reihe “Kinder aufs Pferd nach Corona” traf sich zum ersten Mal zum Kennenlernen und Pferdeluft schnuppern.

Alle fanden schnell Vertrauen zueinander und wir sind besonders stolz auf unsere 4-beinigen Assistentinnen Healy und Poesia.

Das Programm startet offiziell im Oktober, immer am ersten Samstagnachmittag eines Monats werden wir uns zum Reiten treffen, das Reitangebot bezieht auch Geschwisterkinder mit ein, wenn sie das möchten.

Zeitgleich wird die Hölderlin-Initiative Lauffen a. N. im Reiterstüble Kaffee und Kuchen anbieten.

Es werden 3 Ponies zum Einsatz kommen, eine Einheit beträgt 30 Minuten und kostet pro Kind 15 Euro. Um die Teilnahme von Kindern aus Familien mit geringem Einkommen zu unterstützen, haben wir ein Spendenprojekt ins Leben gerufen (siehe Seitenleiste auf dieser Homepage).
Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Info und Anmeldung unter: Reitwart.rv-lauffen@gmail.com

Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Euch!