Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fest der Pferde – das sind vielfältigen Darbietungen aus der bunten Welt der Pferde.

Hier können Sie schon ein wenig reinschnuppern und einige unserer Teilnehmer im Portrait kennenlernen:

Sandra Rieck und ihr Andalusier-Barockpinto Rubioso el Nio Negro. Beide gehören fest zur Pferdefestfamilie und begeistern uns aufs Neue mit wundervollen Schaubildern der Freiarbeit in allen Gangarten 
Wir freuen uns auf Stefanie Müller mit ihren beiden Schönheiten, der Ponystute Cookie und der Painthorsestute Happy.

Alle drei zeigen uns zauberhafte Elemente der Freiheitsdressur und stellen uns feines Reiten aus der Westernreitweise vor. 

Wir freuen uns auf die Pferde von der Insel aus Feuer und Eis!
Ronja Wurst präsentiert uns ihr Team und sagt dazu:
„Herzlich willkommen vom Showteam des Islandpferdehof Prevorst! Ronja, Lenya und Luisa präsentieren mit ihren sechs Pferden – Klidur, Ímaldur, Isingur, Kolfaxi, Kjarnorki und Dimon – die Vielseitigkeit des Islandpferdes. Fünf davon stammen aus unserer eigenen Prevorster Zucht.
Wir wünschen viel Spaß beim zusehen und freuen uns über ihren Beifall.“
Wir freuen uns auf Angela Dorschner-Filsinger mit Ihren Vollblutarabern! Mit diesen sensiblen Pferden aufgewachsen liegen ihr die harmonische Verbindung und feine Ausbildung ganz besonders am Herzen.
Sie stellt uns die Arbeit im Damensattel vor.
Wir freuen uns riesig, euch Andreas und Saskia Schwarz bei unserem Fest der Pferde am 14. Juli in Lauffen am Neckar präsentieren zu dürfen!
Mit ihren wundervollen PRE Pferden werden sie uns in die Welt und Arbeit der Working Equitation mit Einheiten der Disziplin Trail entführen. Feinste Hilfengebung und Kommunikation auf den Punkt genau sind nötig, um diese anspruchsvollen Lektionen und Aufgaben zusammen zu meistern.

Screenshot
Wir freuen uns riesig, Anja Reclam-Klinkhardt mit ihrem 9-jährigen Lusitanohengst Lalou, und Gerhard Löckle mit seinem 14-jährigen PRE Hengst Nogal bei unserem Fest der Pferde begrüßen zu dürfen. Sie werden uns ein Pas de deux mit Elementen der Working Equitation und der klassischen Dressur zeigen. Ein weiteres Highlight wird die Arbeit aus der Doma Vaquera mit Garrocha sein, worauf wir uns sehr freuen.
Anja und Gerhard, ihr seid mit euren herrlichen Pferden ein fester Bestandteil des Pferdefestes geworden und wir sind sehr stolz darauf, dass ihr unser Programm auch dieses Jahr wieder bereichern werdet!
Wir freuen uns auf Dr. Simone Reindl und ihre Fjordpferdestute Jonna!
Über ihre Arbeit sagt Simone:
„Ich bin Tierärztin aus Leidenschaft. Ich zeige engagierten Pferdebesitzern, wie sie ihr Pferd motivierend und gesunderhaltend zu einem verlässlichen Familienmitglied ausbilden können.“
Sie wird uns mit einer Demonstration der geraderichtenenden Ausbildung zur Gesunderhaltung vom Boden aus (Straightness Training) einen Einblick in diese Arbeitsmethode ermöglichen.
Wir freuen uns auf Monika Denkinger und Karl-Heinz Gäng mit ihren beiden Morgan-Horses Djuna und Alaska.
Alaska – die Palominostute, ist eine 11-jährige Morgan-Horsestute, die verletzungsbedingt erst seit 3 Jahren unter dem Sattel ist. Sie wurde 4-jährig aus Frankreich importiert und ist seither im Besitz von Monika Denkinger. Djuna – die Falbschimmelstute, ist ebenfalls ein Morgan Horse und 7 Jahre alt. Sie wurde 2-jährig aus Österreich importiert und ist seither im Besitz von Karl-Heinz Gäng. Beide Pferde werden nach der Ausbildung bei Angela Dorschner – Gestüt Roter Busch – dressurmässig gymnastiziert und viel im Gelände geritten. Sie sind sehr menschenbezogen, nervenstark und wollen gefallen. Sie sind immer mit Begeisterung bei allen Aktivitäten dabei. Rassetypisch haben sie viel Temperament – sind aber stets gut händelbar.
Wir freuen uns, Edith Graef und ihren Quaterhorse-Wallach „Touch my Snap“ in der Arena begrüßen zu dürfen. „Snapper“ ist seit 2010 im Turniersport aktiv, er kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz aufweisen:
Er hat das NRHA Ehrenzertifikat,
ist 6 mal Baden-Württembergischer Jahreschampion in Non Pro und Open,
Bundeschampionat Open Champion und Open Reserve Champion,
mehrfacher Trophy Winner
Silbermedaille Baden Württembergische Meisterschaften Open.
Edith wird an ihrem Stand ihre Ölmalerei präsentieren, darunter auch Tierportraits.
Wir freuen uns auf Cathrin Flößer mit ihrem Pferd Coffee, die Beiden stellen uns die Qualität der Körpersprache bei der Arbeit mit Pferden vor. Cathrin betont, welche Logik in dieser Kommunikation liegt, die es dem Pferd ermöglicht, zu verstehen. Und dass Führung Sicherheit für Beide bedeutet. Coffee ist ein Trakehner/Connemara-Mix und wir sind schon sehr gespannt auf Eure Vorführung.
Wir freuen uns auf Yvonne Gutsche auf dem Fest der Pferde 2024! 
Yvonne ist spezialisiert auf das Training von Jungpferden, Pferden, die mit irgendetwas Mühe haben, und auf die fortgeschrittene Ausbildung. Auf ihrer Anlage in Bad Wimpfen bei Heilbronn (Baden-Württemberg) bildet sie Pferde und Menschen reitweisenübergreifend aus.
Ganz entspannt mit dem Pferd auf dem Reitplatz, im Gelände oder auf dem Turnier unterwegs sein – welcher Pferdebesitzer träumt nicht davon? Wie man Pferde zu sicheren und zuverlässigen Partnern macht, ist Yvonnes Steckenpferd. Die Ausbilderin hat in jahrelanger Tüftel-Arbeit ihr reitweisenübergreifendes Trainingskonzept SICHER REITEN entwickelt. Auf dem Fest der Pferde 2024 gibt Yvonne Euch einen Einblick, was alles möglich ist, wenn Euer Pferd ein sicherer und vertrauensvoller Partner ist und wie Sie das mit Ihren Pferden erarbeitet.
Die Odenwaldmorgans mit Ursel Wiegand und Herbert Löser beim Fest der Pferde!
Unser Fest ist ohne sie einfach unvorstellbar!
Die sympathischen amerikanischen Allrounder werden von Ursel Wiegand und Herbert Löser auf ihrem Gestüt, der Upper Lovecreek Farm, in Ober-Liebersbach gezüchtet und trainiert.
Vier schwarze Perlen werden zeigen,
was alles in diesen Pferden steckt, wenn man sie einfach mal loslässt. Eine Freiheitsdressur,
die das Herz anrührt.
Und das Beste: Die Pferde folgen „ihrem“ Menschen ohne Seil und Zaumzeug – wenn sie
nicht gerade andere Ideen haben.
Diese Pferde sind Legenden, und daß sie unser Pferdefest beehren sorgt nicht nur für Arena- sondern auch für Herzbeben!
Karin Patricia Marx und ihr Team werden die Shire-Horse Hengste vom Dudelhof auf den Trailer laden, um von weit her zu uns zu kommen und die herrlichen Riesen in der klassischen Dressur zu präsentieren.
Wir freuen uns riesig auf Chris Ehling und ihren Vollblutaraber Zypris. 
Sie sagt: „Seit dem muss er halt alles mitmachen, was mir so einfällt. Trailritte, Distanzritte, bissle springen, Dressurunterricht, Freiheitsdressur, viel Gelände.“
Wir freuen uns sehr, dass Regine Müller auch beim vierten Fest der Pferde wieder dabei ist. Sie selbst ist eine langjährig aktive Reiterin und moderierte bereits zahlreiche andere Pferdeshows wie die Equimundo in Karlsruhe oder die Pferd International in München.