Geführtes Reiten für Kinder mit Behinderung

Am Freitag war es soweit: die Gruppe unseres neuen Projekts “Geführtes Reiten für Kinder mit Behinderung” aus der Reihe “Kinder aufs Pferd nach Corona” traf sich zum ersten Mal zum Kennenlernen und Pferdeluft schnuppern.

Alle fanden schnell Vertrauen zueinander und wir sind besonders stolz auf unsere 4-beinigen Assistentinnen Healy und Poesia.

Das Programm startet offiziell am Oktober, immer an einem Samstagnachmittag eines Monats werden wir uns zum Reiten treffen, das Reitangebot bezieht auch Geschwisterkinder mit ein, wenn sie das möchten.

Zeitgleich wird die Hölderlin-Initiative Lauffen a. N. im Reiterstüble Kaffee und Kuchen anbieten.

Es werden 3 Ponies zum Einsatz kommen, eine Einheit beträgt 30 Minuten und kostet pro Kind 15 Euro.

Info und Anmeldung unter: Reitwart.rv-lauffen@gmail.com

Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Euch!